RTL: Secret Millionaire


Secret MillionaireDie neue Real-Life-Doku von RTL „Secret Millionaire“ ging am Vorabend des Sonntags in die zweite Runde – und konnte erneut die Zuschauer in den Bann ziehen.

Diesmal war es der bekannte Schönheitschirurg Afschin Fatemi, der statt Skalpell plötzlich Schrubber und Kochtöpfe schwang  und sich gleich bei mehreren Hilfseinrichtungen kräftig ins Zeug legen musste.

Das Besondere bei Secret Millionaire: Der geheime Millionär arbeitet nicht nur ehrenamtlich und unerkannt für sieben Tage an den Armutsgrenzen der Republik, er lebt auch an selbigen.

Fatemi zum Beispiel musste die ganze Woche mit rund 50 Euro auskommen – hauste in einer winzigen Wohnung ohne warmes Wasser und Heizung.

Das Leben eines Asylbewerbers , eine echte Herausforderung für den RTL Secret Millionaire.

Hilfsorganisationen für Obdachlose, Kranke und benachteiligte Kinder finanziell zu unterstützen ist das eine, selbst einmal mitzuarbeiten, wenn es um die Linderung von Hunger und Not geht, ist da noch einmal etwas ganz anderes – erst recht für Millionäre, die täglich Wohlstand und eine gewisses Maß an Luxus gewohnt sind. Doch auch damit gibt sich der Kölner Fernsehsender RTL in seinem neuen Realitykonzept nicht zufrieden: Denn der Secret Millionaire – von Holger Riemer über Afschin Fatemi bis Axel Hesse – fährt abends nach getaner Arbeit für den guten Zweck nicht in das nächste Fünf-Sterne-Hotel zur Übernachtung mit Rundum-Service.

Die Teilnehmer leben ihr neues, armes Leben auch nach „Feierabend“.

RTL schickt bei Secret Millionaire drei Millionäre an die Armutsgrenze

Mit rund 50 Euro auskommen, nicht am Tag, sondern in der ganzen Woche.

Jeden Cent zweimal umdrehen, bevor man ihn ausgibt: Für viele Menschen auch in Deutschland tägliche Realität für den Secret Millionaire eine harte Schule und eine echte Umstellung, bei der man einige Entbehrungen in Kauf nehmen muss.

Erwartete, wie eine kleine Einzimmerwohnung und Nahrung aus Konserven, aber auch unerwartete wie kaltes Duschen am Morgen und Frieren, da die Heizung nicht funktioniert.

Wie hart das alles sein kann, überrascht die Millionäre, die teilweise in ihrem beruflichen Leben und in vorigem sozialen Engagement durchaus schon bittere Armut erlebt haben: Fatemi zum Beispiel reiste in ärztlicher Mission durch viele Krisengebiete der Erde, auch Holger Riemer engagiert sich seit Jahren für Menschen, denen es nicht so gut geht.

So nah dran am echten Leben unter dem Existenzminimum wie beim Projekt des RTL Secret Millionaire aber waren sie alle vermutlich noch nie – eine Erfahrung, die man so schnell nicht vergisst und die auch in Runde drei nächsten Sonntag mit Holger Riemer für Einschaltquoten bei RTL sorgen wird.
 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!